Nach unserem genialen Konzert in der Arena haben wir uns auf ungewohntes Terrain gewagt. Die Sporty Boys haben auch unter speziellen Bedingungen neue Fans dazugewonnen!

Am 25. September durften wir die Saison-Abschlussfeier der Tennisakademie Wien auf dem Post-Sportplatz in Wien 17 musikalisch bereichern. Neben dem Jugend-Tennisturnier gings auch bei den Boys hart zur Sache. Hunter konnte sich im Band-Elimination-Turnier durchsetzen. Pippo war zwar mit seinen Anscheidern sneaky, leistete sich aber zu viele Eigenfehler. Flo war konstant, aber dann doch nicht stark genug. Gratulation, Hunter! Die Revanche folgt sicher noch.

Das Konzert sorgte trotz reduziertem Setup für Jubel beim Publikum. Vor allem gegen Ende haben wir die Herzen der Tennis-Freunde mit unseren Balladen erobert.

Eine Woche später haben wir unseren Premium-Fan Luki bei seiner 30er-Party überrascht…und auch so manchen aggressiven Balkon-Nachbarn. Sporty Boys vs. Polizei war dann aber doch kein Thema, weil wir uns sehr brav an die Gesetze gehalten haben. Wir hätten dem Aggro-Dude sogar jedes weitere Lied gewidmet, doch die Lagerfeuer-Romantik hat sich am Ende durchgesetzt.

Für uns geht’s jetzt wieder “normal” weiter, endlich wieder fettes Setup, laute Gitarren, lautes Schlagzeug, LAUT!!

  1. Oktober: Replugged
  2. November: B72

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code